Zusammenarbeit mit der Fachschaft Ingenieurwissenschaften

Wer sind Wir?

Die Fachschaft Ingenieurwissenschaften ist ein Teil der ehrenamtlichen unentgeldlichen Selbstverwaltung der HTWK Leipzig. Als größte Fachschaft mit 20 gewählten Mitgliedern und weiteren freiwilligen Mitgliedern vetritt die Fachschaft die gleichnamige Fakultät mit circa 1100 Studierenden. Ansässig sind bei uns die Studiengänge Elektro- und Informationstechnik (Bachelor, Master, Dual), Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik (Bachelor, Master, Dual) und Maschinenbau (Bachelor, Master).

Wir sind das Bindeglied zwischen den Studierenden, der Hochschule (HTWK), dem Studierendenrat (StuRa) und externen Trägern. Ziel ist es die Studienbedingungen zu verbessern, den Studierenden interessante überfachliche Angebote zu unterbreiten (Rechtshilfe, Beratungen zu BaföG, psychosoziale Hilfen, Exkursionen, Messebesuche, Werksbesichtigungen, Grillen, Sportangebote, uvm.), sowie immer ein offenes Ohr für Anliegen der Studierenden zu haben. Mit unseren Mitgliedern unterstützen wir auch Veranstaltungen anderer Fachschaften, des Studierendenrates und der Hochschule.

Die Mitglieder:innen unserer Fachschaft begleiten diverse Ämter, welche sich die verschiedenen Arbeitsbereiche aufteilen. Den Bereich Karriere mit dem gleichnamigen Amt betreut zur Zeit Tom Sobotta. Sollten Sie Anliegen haben wenden Sie sich gern an karriere.fsring (at) htwk-leipzig.de.

 

Unsere Angebote für Unternehmen

Aushänge

In den zwei Fakultätsgebäuden, dem Nieperbau und dem Wienerbau, stehen uns permanent Aushänge zur Verfügung. Dort informieren wir die Studierenden über alles wichtige rund um die Themen: Praktika, Abschlussarbeiten, Jobangebote, Werksstudierendenstellen, studentische Hilfskräfte, sonstige Veranstaltungen und Angebote der Fachschaft.

Dort können wir Ihre Anliegen aushängen und bewerben. Da der Platz auf Grund erhöhter Nachfrage serh begrenzt ist, bitten wir Sie um Beachtung folgender Aspekte:

  • Nutzen Sie bitte das Format DIN A4
  • Hinterlegen Sie einen Bewerbungsschluss (falls vorhanden), sonst teilen Sie uns bitte mit, wie lange die Anzeigen für Ihr Unternehmen in unserem System hinterlegt werden sollen
  • Überprüfen Sie Ihre Dateien auf lesbare Größe, Design und auf das Vorhandensein einer Ansprechperson/ Adresse an die sich die Studierenden melden sollen
  • Sollte das Format nicht ausreichen, so können Sie uns gern Plakate für die Pinnwände zuschicken (mehr beim Punkt Pinnwände) oder fügen Sie QR-Codes ein, auf denen Sie weitere Informationen kompakt und digital zur Verfügung stellen. Aktuelle Angebote, Änderungen oder anderes können so einfach von Ihnen geändert werden.

 

Pinnwände

Seit dem Wintersemester 2022/2023 verfügen wir über eigene Pinnwände, welche wir temporär in den Fakultätsgebäuden eine Woche aller zwei Monate aufstellen. Dort können Sie über Ihr Unternhemen auf größeren Flächen werben. Plaziert werden diese Pinnwände direkt im Foyer und sind somit für die Studierenden gut erkennbar. Ferner informieren wir dort auch über andere Veranstaltungen, Angebote und aktuelles an der Hochschule. Dafür übernehmen wir die Aufstellung, die Pflege und Lagerung der Pinnwände, sowie den Transport zwischen den Fakultätsgebäuden.

 

Veranstaltungen

Die Fachschaft organisiert mit der Zielstellung der Vernetzung von Unternhmen und Studierenden zahlreiche Veranstaltungen. In den Wintersemestern wird ein Karriere-Grillen und das Format Unternehmen zu Gast angeboten. Letzteres soll nächstes Jahr von Professor Müller übernommen werden. Im Sommersemester wird das Fakultätsfest und ggf. ein weiteres Karriere-Grillen organisiert. Im Folgenden werden die einzelnen Veranstaltungen näher erklärt, an denen Sie mit Ihrem Unternhemn gern teilnehmen können.

 

Unternehmen zu Gast

Das Format Unternehmen zu Gast wurde durch Professor Müller (SCM) iniziiert. Es wird derzeit durch Ihn, Frau Eulitz und Frau Abschlag betreut. Sie organisieren die Veranstaltungen für fast alle Fakultäten der HTWK. Weitere Informationen erhalten Sie zu diesem Format hier. In Zukunft soll dieses Format in Zusammenarbeit, ggf. mit Federführung der Fachschaft, an der Fakultät Ingenieurswissenschaften in das Gesamtkonzept Karriere integriert werden. Angelegt an dieses Format wurde das Karriere-Grillen angelegt.

Grundlegend ist der Ablauf folgender: Am Nachmittag stellen sich zuerst alle Unternehmen kurz vor allen Studierenden im größten Hörsaal der Fakultät vor. Anschließend geht jedes Unternhemen in einen eigenen Raum der Fakultät und stellt sich dort weiter vor und steht für Fragen der Studierenden bereit.

Zeitlich wird zumeist ein Mittwoch Nachmittag ab circa 13 Uhr für die Veranstaltungen gesucht. Grund hierfür ist die Gremienzeit. In dieser Zeit sind für alle Studierenden keine Lehrveranstaltungen. Nur individuell gewählte, so genannte überfachliche Kompetenzen, Fächer, Projekte oder anderes wird in dieser Zeit von den Studierenden absolviert. Es ist die beste Zeit an der Hochschule für Veranstaltungen solcher Arten.

 

Karriere Grillen

Das nächste Karriere-Grillen ist für den 25. Januar 2023 von 14 Uhr bis 22 Uhr angesetzt.

Leicht abgewandelt zum Format Unternehmen zu Gast wurde das Karriere-Grillen entwickelt. Zuerst stellen sich die Unternehmen kurz den Studierenden vor. Anschließend stellen sich die Unternehmen 30 Minuten intensiver den Studierenden vor. Themen können unter anderem sein: Was macht das Unternehmen genau? Welche Arbeitsbereiche werden bedient? Was sind aktuelle Aufgaben, Herausforderungen, Projekte, Chancen? Was wären Aufgaben für Studierende? Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus? Welche Arbeitsmittel, also Programme/Systeme, werden durch Ihr Unternehmen verwendet?

Um es den Studierenden zu ermöglichen mehrere verschiedene Unternehmen zu sehen, werden in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr drei Blöcke angeboten. Dabei werden 30 Minuten für die Unternehmensvorstellung, 15 Minuten für Rückfragen und weitere 15 Minuten für den Raumwechsel veranschlagt. Für längere und ausführlichere Fragen stehen die Unternehmen nach und vor Ihrer Veranstaltung im Foyer zur Verfügung und ab 17 Uhr bei Stehtischen im Foyer, bei Grillen im Außenbereich und bei kalten und warmen Getränken. Sie können dann bei einer entspannten Atmosphäre direkt mit den Studierenden bis 22 Uhr in Kontakt treten und für Fragen bereitstehen.

 

Fakultätsfest

Das nächste Fakultätsfest ist für den 24. Mai 2023 von 10 bis 22 Uhr angesetzt. Nach dreijähriger Pause wird erstmals wieder 2023 das Fakultätsfest geplant.

Traditionell wird an diesem Tag die gesamte Fakultät mit einem Programm versehen. Alle Studierenden haben an diesem Tag frei und es finden keine Lehrveranstaltungen statt. Es soll wieder ein Programm seitens der Hochschule (Bildung, Forschung, Institutsvorstellungen, Hochschulgruppenvorstellungen, uvm.) geben. Darüber hinaus soll ähnlich zum Karriere-Grillen, je nach dem wie groß die Nachfrage ist, ein Karriereprogramm erstellt werden.

 

Rechtliche Anmerkungen

 

Wir haben intern geprüft ob es Vorlagen für Kooperationsverträge gibt. Da weder der Justiziar der HTWK noch die Rechtsberatung des StuRa etwas dazu wissen, würden wir bis zum 31. März 2023 Vorlagen erstellen. Diese können dann die Grundlage für eine Zusammenarbeit ab dem 1. April 2023 bilden. Bis dahin bieten wir unsere Leistungen ohne Vertrag an.

In dem Vertrag sollen Bildrechte, Urheberrechte, Gegenseitige Rechte und Pflichten, sowie Zuwendungen und sonstige Sachen geregelt werden. 

 

Finanzierung Fachschaft ING

Die Fachschaft, bestehend aus 20 hauptamtlichen und 3 freiwilligen Mitgliedern, ist ein unentgeltliches Ehrenamt. Wir möchten den Studierenden Angebote vermitteln, um den Übergang zwischen Studium und Arbeitsleben zu verbessern und stressfrei bereits im Studium Kontakte zu Unternehmen zu vermitteln, wie zu beginn erläutert.

Uns stehen durch den Semesterbeitrag für ein Jahr circa 2.700€ zur Verfügung. Daraus müssen wir alles finanzieren, was uns nie wirklich gelingt. Unsere selbst gesteckten Ziele sind dadurch nicht erreichbar. Unter anderem geht es hier um die Beschaffung von Veranstaltungsequipment, Rücklagen für die Durchführung von Exkursionen (ITER, CERN, AKW, Messen, Werksbesichtigungen, Tagungen, usw.) und Veranstaltungen wie Erstifahrten. Deshalb werden wir ab 1.4.2022 Karriere Angebote nur mit Gegenleistung bzw. mit einem Kooperationsvertrag anbieten.

Ziel soll es sein über die Kooperationen einen Großteil zu finanzieren. Anfragen auf Aushänge und sonstige Anliegen werden von uns ab 1.4. nur mit Gegenleistung erbracht. Wir ermöglichen es Start-Ups, gemeinnützigen oder ehrenamtlichen Organisationen weiterhin unentgeldlich Ihre Anzeigen bei uns auszulegen.

Die Kooperation sieht eine finanzielle oder sachliche Spende in Höhe von circa 1000€ pro Unternhemen und Jahr vor. Abstufungen des Betrages werden wir je nach verwendeten Angeboten und Unternehmensgröße anpassen. Wir sind derzeit in der Absprache mit dem Förderverein der HTWK. Details werden wir wie oben Beschrieben hierzu bis zum 1.4.2023 Ihnen bei Interesse zukommen lassen.

Falls Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben, zögern Sie nicht uns anzuschreiben!